Der Wittespeicher

3.02. 3. Schnickmannstraße Inv.Nr.15921

Sehr geehrte Gäste,

wir heißen Sie herzlich Willkommen im Zwanzig12. Sie befinden sich hier im stadtbekannten Wittespeicher, welcher ein wichtiger Bestandteil des historischen Kerns Rostocks ist. Namensgeber für das Gebäude ist der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Chemiker Friedrich Witte (1829-1893). Er war ein angesehener Sohn Rostocks und erlangte internationalen Ruhm für seine Entdeckungen in der Herstellung und Weiterverarbeitung des chemischen Stoffes Coffein und Pepsin sowie durch seine Zusammenarbeit mit Robert Koch in diesen Bereichen. Er nutzte den Speicher als “chemische Fabrik”.

Der Wittespeicher wurde nach einer umfangreichen Sanierung in den 90er Jahren zunächst als Stadtinformation genutzt und ab 2002 als gastronomische Einrichtung.

Seit 2012 – unser Eröffnungsjahr und gleichzeitig Namensgeber für unsere Unternehmung “Zwanzig12″ wollten wird in dem altehrwürdigem Gebäude mittels einer Komposition aus Moderne und Historie ein unvergleichbares Ambiente schaffen. Die Erfolgsgeschichte von Friedrich Witte, Pepsin ist ja auch schließlich ein Geschmacksgrundstoff der Pepsi – Cola (!), ist ein Leitbild für uns – wir wollen hieran anknüpfen.

Genießen Sie die Symbiose aus historischer Substanz und moderner Architektur und geben Sie uns die Chance, Sie mit unserem Speise- und Getränkeangebot zu überzeugen – über jede Weiterempfehlung sind wir dankbar.

Ihr Zwanzig12 Team

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar